Tipps fürs erste Date

Nachdem du also ein Date mit einer Frau vereinbart hast, ist es nun soweit und ihr trefft euch zum ersten Date. Im folgenden Beitrag gebe ich dir ein paar allgemeine Tipps und eine Anleitung für das erste Date, damit es noch zu vielen weiteren kommt.

Vorbereitung für das erste Date

Selbstverständlich solltest du im Vorfeld ein wenig Körperpflege betreiben. Du musst dich waschen, rasieren und gegebenenfalls einen leichten Duft auflegen. Ich bevorzuge klassische Düfte wie Hugo (sportlicher) und Boss Bottled (feierlicher).
Aber bitte nicht übertreiben! Weder sollst du jeden Millimeter deines Körpers überprüfen, noch sollst du eine Duftwolke von Parfum vor dir her tragen!
Deine Kleidung solltest du dem Anlass und deinem Alter entsprechend wählen. Je nach Anlass wähle ich eine Kombination aus Chino-Hose oder Jeans, T-Shirt oder Hemd und Sneaker oder Lederschuhen. Du solltest dich einerseits wohl fühlen und andererseits gut und angemessen gekleidet sein.
Eine gute Uhr und maximal eine Halskette (verdeckt getragen) sind deine einzigen Accessoires. Ringe und diverse Ketten überlassen wir dem anderen Geschlecht.
Nimm dir ausreichend Geld mit! Und zwar lieber etwas mehr als zu wenig. Für den Fall, dass Abend länger wird, als ursprünglich geplant oder du mal ein Taxi nehmen musst, willst du ja schließlich vorbereitet sein.
Pack dir Kondome ein! Du weißt nie genau, wie es kommt, und Sicherheit geht selbstverständlich vor.
Plane deine An- und Abreise, falls du auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen bist, wenigstens ungefähr. Es wäre schade, wenn du sie bitten musst, bei ihr zu nächtigen, weil du deinen letzten Bus verpasst hast. So etwas kann dir mehr verbauen als nützen.

Location für das erste Date

Du solltest das erste  Date auf zwei Locations aufteilen, wobei du die “Verabredung nur für die erste Location triffst und dann nach einer gewissen Zeit einen Wechsel der Location einleitest.
Die erste Location hast du bereits mit der eigentlichen Verabredung bestimmt. Unter ihrem Zeichen steht euer Date.
Grundsätzlich kommt hier alles in Frage, was deinen Vorlieben entspricht: Von einem schlichten Café bis hin zum Kletterpark oder anderen Locations für Spezialaktivitäten ist alles möglich.
Du solltest nur darauf achten, dass eine Kommunikation zwischen euch nicht erschwert wird. Daher sind scheinbar beliebte Dates wie Kino oder Theater selbstverständlich tabu. Was bringt es dir, wenn ihr zwei Stunden lang nebeneinander im Kino sitzt und einen Film schaut? In dieser Zeit kann keiner von euch beiden den anderen kennen lernen und du kannst keine Techniken zum Aufbau von Anziehung einsetzen. Film schauen wird im späteren Verlauf eurer Dates noch eine Rolle spielen. :-)
Tipp von mir: Sportliche Aktivitäten haben beim ersten Date den Vorteil, dass sich Körperkontakt zwangsläufig ergibt. 😉

Nach einer gewissen Zeit (du wirst merken, wann es soweit ist) leitest du den Wechsel der Location ein: Du brauchst den Wechsel der Location nicht anzukündigen oder vorzuschlagen, sondern übernimmst einfach die Initiative. Dies tust du, indem du zahlst, sie an der Hand nimmst und auf die nächste Location zusteuerst. Falls sie fragt, wo ihr hin geht, antwortest du mit:“Ich will dir etwas zeigen, lass dich überraschen.” Das reicht vollkommen! Dadurch gibst du dich ein bisschen geheimnisvoll und steigerst die Spannung und Anziehung ein bisschen.
Die zweite Location für das erste Date musst du mit etwas mehr Bedacht auswählen! Hier ist es wichtig, dass ihr euch relativ ungestört ein bisschen näher kommen könnt und du den Körperkontakt steigern kannst.
Ich bevorzuge hier grundsätzlich kleinere Bars oder Weinstuben, die etwas schummriges Licht und Abgeschiedenheit bieten. Aber in der wärmeren Jahreszeit kommen auch Parks und abgeschiedenere Wiesen in Frage und können zusammen mit einer Flasche Wein eine sehr romantische Atmosphäre schaffen.

Wer zahlt?

Die Zeiten, in denen der Gentleman ohne zu zögern für beide zahlt, sind heutzutage vorbei. Frauen sind weder mittel- noch hilflos und werden teilweise sogar den Anspruch haben, selbst zu zahlen. Auch solltest du niemals den Eindruck erwecken, für die Gesellschaft einer Frau zahlen zu müssen.
Dennoch geht vom Zahlen der Rechnung eine gewisse Signalwirkung aus.
Daher empfehle ich dir folgenden Ansatz:
Wenn dir das Date bis zum Zeitpunkt der Rechnung gut gefallen hat und du das Mädchen wieder sehen willst, übernimmst du die Rechnung.
Wenn du sie nicht wiedersehen willst, zahlt ihr entsprechend getrennt.

Gesprächsthemen

Grundsätzlich gilt es zu sagen, dass alle Gesprächsthemen in Ordnung sind. Du solltest nur schauen, dass sie eine Stimmungslage erzeugen, die dir entgegen kommt. Das heisst Themen, die einen von euch beiden nachdenklich oder gar traurig machen sind genauso tabu wie das Thema “Ex-Partner”.
Bring dich vor dem ersten Date in eine positive, lebensbejahende Stimmung und entwickle aus dieser heraus das Gespräch. Rollenspiele und Reisen in der Phantasie bevorzuge ich genauso wie viel Humor. Achte aber darauf, dass du dich nicht mit zu viel Humor zum Clown machst. Du bist ein Mensch mit Charakter, der nicht nur dafür da ist, andere zu bespaßen!
Abrupte Stimmungswechsel können hin und wieder eine gute Wahl sein, da sie dich vielschichtiger erscheinen lassen und dadurch Anziehung auf die Frau erzeugen.
Tipp: Rollenspiele und Phantasie lassen sich insbesondere gut mit Körperkontakt verbinden (Augen zuhalten, Hände halten etc.).
Lies dir auch noch mal meinen Ratgeber zu Gesprächsthemen mit einer Frau durch!

Das erste Date und der erste Kuss

Viele verbinden das erste Date scheinbar zwangsläufig mit dem ersten Kuss. Wenn man romantischen Filmen vertraut, scheint dieser die einzige Bestätigung eines gelungenen Dates zu sein. Also scheinbar entscheidet der Kuss darüber, ob es ein gutes erstes Date war oder nicht. Kommt es zu keinem Kuss, hat es sich quasi erledigt.
Lass dir eines gesagt sein: Ein Kuss sagt über ein Date gar nichts aus! Es hat überhaupt nichts zu bedeuten, ob es zu einem ersten Kuss kommt oder nicht. Also mach dich von dem Zwang frei, zu einem Kuss kommen zu müssen! Dadurch wirst du deutlich entspannter im Date sein und dich auch viel besser konzentrieren können.
Dennoch ist es als Mann deine Aufgabe, den Körperkontakt zu suchen und konsequent zu steigern. So du Interesse an der Frau hast! Hierdurch signalisierst du eindeutiges Interesse und wirst niemals als “guter Freund” abgestempelt.
Lies dir noch mal meinen Ratgeber für Körperkontakt (“Kino”) durch und nutze dieses Wissen konsequent! Wenn du den Körperkontakt zwar subtil aber konstant in euer Gespräch und das Date einfließen lässt, wird es zwangsläufig zum ersten Kuss kommen.

Verabschiedung

Wie um den ersten Kuss ist auch um die Verabschiedung keine große Sache zu machen! Auch hier musst du dich von romantischen Filmen lösen! Was du während des ersten Dates nicht geschafft hast, brauchst du nicht in der Verabschiedung nachholen wollen. Das heißt, die Verabschiedung sollte grundsätzlich im Stile des Dates ausfallen: Wenn es bereits zu Körperkontakten und Küssen gekommen ist, sind diese hier ebenso angebracht. Wenn du es während des Dates nicht geschafft hast, soweit zu kommen, solltest du jetzt nicht mehr damit anfangen.
Wenn du bis hierhin gekommen bist, wird das Mädchen sich während des ersten Dates auch wieder “qualifiziert” haben. Das heißt, sie wird sich selbst empfohlen haben, weitere Verabredungen mit dir stattfinden zu lassen. Diese kannst du hier noch einmal (verbindlich oder unverbindlich) bestätigen. Es läuft also so, wie bei der Verabredung für das erste Date ab, nur diesmal eventuell etwas verbindlicher. Falls du nicht mehr weißt, wie das geht, lies es hier noch einmal nach.
Falls du während des Dates noch zu keiner weiteren Verabredung vorgedrungen bist, solltest du auch das nicht in der Verabredung nachholen.
Grundsatz ist also: Immer alles vor der Verabschiedung erledigen, sonst wird es schnell zu spät sein.
Dann lieber ohne Verabredung zu einem zweiten Date verabschieden und telefonisch in ein paar Tagen nachholen.

(Visited 186 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Tipps fürs erste Date“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *