Ideen für Dates

In diesem Beitrag möchte ich dir eine Sammlung von Ideen für Dates zur Verfügung stellen. Einerseits werde ich versuchen, diese ein wenig zu ordnen und zu gruppieren, damit du dich schneller zurecht findest. Andererseits werde ich diese in Zukunft immer mal wieder um ein paar neue Ideen, die ich aus eigenen Erfahrungen gesammelt habe, ergänzen. Aber natürlich freue ich mich auch wieder sehr über Ideen und Anregungen von dir – nutze dafür bitte die Kommentarfunktion. Diese werde ich dann natürlich einarbeiten.
Da hier auch viele Schüler und Studenten mitlesen (Danke dafür), werde ich auch versuchen, die eine oder andere kostengünstigere Alternative einzustreuen. :-).

Idee für Dates, die DIR Spaß machen

Wenn du meine vorherigen Artikel zum ersten, zweiten und dritten Date gelesen hast, wirst du mitbekommen haben, dass ich für das zweite und dritte Date ziemlich genaue Vorstellung habe, wo du hingehen und was du machen solltest.
Deswegen ist diese Sammlung von Ideen für Dates eher für das erste oder deutlich spätere Dates gedacht. Aber genau für das erste Date halte ich eine sinnvolle Idee für besonders wichtig,
Und genau aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle noch einmal ganz klar dafür plädieren, dass du für deine erste gemeinsame Verabredung mit einem neuen Mädchen ein Date aussuchst, das DIR Spaß macht! Mach bitte nicht den Fehler, dir krampfhaft irgendein Date auszudenken, das dem Mädchen besonderen Spaß machen könnte!
Erstens kannst du sowieso nie genau wissen, was das Mädel möchte und gut findet.
Und zweitens willst du ja auch in Zukunft Dinge mit dem Mädel tun, die dir Spaß machen und nicht nur solche, die ihr gefallen. Da wäre es ein schlechter Start, beim ersten Date krampfhaft ihren Ansprüchen genügen zu wollen. Du willst eine Partnerin, die deinen Ansprüchen gerecht wird, nicht andersherum!

Sportliche Ideen für Dates

Wenn du gerne Sport machst und dir dieser wichtig im Leben ist, wirst du kein Problem haben, dies der Frau auch zu transportieren. Falls doch, lies gerne noch einmal meine Artikel dazu, wie du ein Date vereinbarst oder wie sie sich qualifizieren muss.
Ein sportliches Date hat aus meiner Sicht viele Vorteile: Du kannst deine Leidenschaft für Sport nachdrücklich hinterlegen, es ergeben sich viele Gelegenheiten für Körperkontakt, ihr seid ständig in Bewegung und braucht keine Angst vor Gesprächspausen haben, weil eine aktive Umwelt immer Gesprächsstoff bietet. Ich bevorzuge Treffen im Kletterpark, weil mein Date und ich hierbei an unsere Grenzen gehen und – nach meiner Erfahrung – schnell alle Masken fallen. Wenn man unter Druck steht, bleibt eben keine Kraft, um sich zu verstellen. Außerdem kann ich hierbei überprüfen, ob sie wirklich so sportlich ist, wie sie sich ausgegeben hatte.
Weitere gute sportliche und aktive Dates sind:

  • Minigolf (besonders im Sommer spaßig und relativ günstig)
  • Schwimmen (insbesondere Spaßbäder mit vielen Rutschen)
  • Billard oder Bowling (hier gibt es auch oft Schüler- und Studententage)
  • Go-Kart-Fahren (finde ich schwieriger weil man während der Runden getrennt ist. Dafür birgt der Adrenalinspiegel aber für uns Männer einen echten Selbstvertrauenskick, der in den Rennpausen genutzt werden kann)
  • Tennis (bitte gemeinsam im Doppel spielen! Andernfalls zu distanziert.)
  • Schlittschuhlaufen (vorher und hinterher einen Glühwein!)
  • Skifahren (in Kombination mit Après-Ski gibt es nichts Besseres)

Kultur

Wenn du ein bisschen kulturell interessiert bist, können sich im kulturellen Bereich wirklich tolle Ideen für Dates ergeben, die noch dazu außerordentlich günstig sein können. Insbesondere kulturelle Institutionen bieten nämlich zusätzlich immer wieder zyklisch Vergünstigungen für Schüler und Studenten an. Und auch wenn kulturelle Dates im ersten Moment nicht nach dem großen Highlight klingen, kann ich dir sagen, dass man dort mit einem Mädchen sehr viel Spaß haben kann. Durch die Flüsteratmoshäre entsteht schnell etwas Geheimnisvolles zwischen euch, das du für witzige Rollenspiele nutzen kannst.
Kleiner Tipp: Dadurch, dass ihr ständig sehr leise sein müsst, kannst du ihr viel ins Ohr flüstern und so den Körperkontakt unauffällig suchen und ausbauen.

  • Museen
  • Bibliotheken
  • Theater eher nicht, da hier das Gleiche gilt wie fürs Kino (keine Kommunikation und Interaktion während der Vorstellung möglich)
  • Messen (meistens teurer Eintritt, aber es gibt Ausnahmen; dafür oft weitläufiges Gelände mit vielen abgelegeneren Ecken)
  • Galerien und Ausstellungen (hier kommt es ein bisschen auf den Einzelfall und das Publikum an)

Sonstiges

Aber auch abseits dieser üblichen Klassifizierungen lassen sich unendlich viele Ideen für Dates entwickeln. Viele davon sogar sehr kostengünstig. Der Kreativität sind dieser Hinsicht nahezu keine Grenzen gesetzt.

  • Warum nicht einmal in die Markthalle oder auf den Wochenmarkt deiner Stadt gehen und dort an jedem Stand etwas probieren? Wenn ihr dort noch gemeinsam etwas einkauft, könnt ihr es bei dir zuhause zubereiten und hinterher gemeinsam essen. Wenn das kein cooles Date ist!
  • Geocaching kann zu zweit wahnsinnigen Spaß machen und ist deutlich spannender als Wandern.
  • Informiere dich über die Angebote deiner Schule, Uni oder Hochschule – abseits des regulären Studienalltags! Manchmal lässt sich an Aktivitäten anderer Fakultäten teilnehmen, die dir und dem Mädchen zwar nichts fürs Studium bringen, aber unheimlich Spaß machen.
  • Geht zusammen zu einem Elektronikfachhändler, stellt euch vor die stummgeschalteten Fernseher und vertont die gezeigten Bilder selbst abwechselnd.
  • Geht zu H&M o.ä., stellt euch gegenseitig ein peinliches Outfit zusammen und zieht es dann an!
(Visited 247 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Ideen für Dates“

  1. Super ansammlung an innovativen Ideen!
    Ich muss ja ehrlich zugeben mein persönlicher Favorit ist ja die Bibliothek. 😀
    Aber hier lernt man ungelogen wieder vieles.
    “Mach bitte nicht den Fehler, dir krampfhaft irgendein Date auszudenken, das dem Mädchen besonderen Spaß machen könnte!” dass höre ich zwar zum erstenmal jedoch hat es bei mir direkt “klick” gemacht und hab es direkt verstanden!
    Du hast recht, denn am Anfang weiß man ja nicht was das “Mädel” haha möchte. 😀 Sehr lehrreicht kann ich nur wärmsten weiter empfehlen! Top Artikel 😀

    Alles Liebe Ümit

    1. Danke dir. :-)

      Eigentlich ist es sogar so, dass uns gar nicht so sehr interessiert, was das Mädel möchte.
      Ich würde sogar behaupten, dass viele Mädels selbst gar nicht so genau wissen, was sie eigentlich möchten.

      Manchmal möchten sie einfach nur, dass sie jemand “an die Hand nimmt” und “führt”.

      Und wenn derjenige das gut macht, wird es ihr schon gefallen.

      Denn sind wir mal ehrlich: Bei einem guten Date ist es doch fast total egal, wo es genau stattfand, habe ich Recht?

      GLG

      Oliver

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *